TSV Eching e.V. - Junioren  
Startseite
Dienstag, 28. März 2017
 
 

koeniger.jpg

Niederlage gegen Spitzenreiter Zolling (U15)
Geschrieben von Christian Bayer   
Montag, 27. März 2017

Es wurde das erwartet schwere Spiel gegen den Spitzenreiter aus Zolling.

 

Von Beginn an machten die Zollinger Druck auf unser Tor und wollten schon in der Anfangsphase in Führung gehen. Dies geschah leider auch bereits in der 9. Minute, durch einen Echinger Abwehrfehler konnten die Gäste mit 1:0 in Führung gehen. Wir zeigten uns aber nicht beeindruckt und konnten dem nicht nachlassenden Druch der Zollinger lange Zeit standhalten. In der 31. Minute gelang den Zollingern dann doch die 2:0 Führung. Ein Angriff war von uns abgefangen worden und die Abwehr rückte geschlossen ein paar Meter nach vorne. Die neuerliche Hereingabe landete dann bei einem Zollinger Stürmer, der aus stark abseits verdächtiger Position keine Mühe mehr hatte die Führung auszubauen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

 

Auch in der zweiten Halbzeit konnten wir immer wieder einige sehenswerte Kombinationen zeigen, ohne aber zwingend vor dem Gästetor zum Abschluss zu kommen. Der letzte Pass in die Spitze wollte uns an diesem Tag einfach nicht gelingen. Die Tore zum 3:0 und 4:0 für die Gäste in der 60. und 65. Minute hätten nicht fallen müssen,, fehlte uns doch in der vorausgegangenen Situationen einfach die letzte Konsequenz.

 

Letztendlich ist der Sieg für Zolling in Ordnung, doch fiel er ein, zwei Tore zu hoch aus. Leider konnten wir aufgrund zahlreicher Ausfälle und Verletzungen mit nur einem Ersatzspieler antreten. Die eingesetzten Spieler haben aber gezeigt, das die Moral selbst nach einem Rückstand sehr gut ist und sich niemand schont. Die gesamte Mannschaft zeigte eine kämperische wie konditonelle Topleistung. Auch spielerisch konnten wir in vielen Situationen zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. 

 
Gelungener Auftakt der U19 in die Punktrunde
Geschrieben von Maxl Beer   
Sonntag, 26. März 2017

Nach ihrem Sieg gegen die SpVgg Zolling klettert die U19 auf Platz 2.

Erfolgreicher Rückrundenstart für die U19-Zebras: im ersten Punktspiel des Kalenderjahres 2017 holte die A-Jugend des TSV Eching gleich den ersten Dreier, 4:1 hieß es am Ende gegen die SpVgg Zolling. In der ersten Halbzeit war es das erwartete Geduldsspiel, hinten stand man fast die kompletten 90 Minuten sehr sicher, jedoch fehlte zu Beginn nach vorne die Durchschlagskraft. Insbesondere konnte man zunächst die Angreifer selten in Szene setzen, somit war es im ersten Durchgang eine sehr zähe Partie mit wenigen Torchancen. In der 39. Minute platzte dann der Knoten, John Badur staubte elegant ab, nachdem Marcel Kropp zuvor nach starkem Pressing noch scheiterte. In der zweiten Hälfte boten sich dann Räume für die Echinger, auch verschiedene Umstellungen schienen zu fruchten. Nach 60 Minuten verwertete John Badur eine Hereingabe von Leon Franz, was dem Team sichtlich mehr Sicherheit brachte. Wenn manche Spieler noch konzentrierter und konsequenter zu Werke gegangen wären, so hätte man sich durchaus noch weitaus mehr Möglichkeiten erarbeiten können. Aber auch so kamen die Jungs immer wieder gefährlich vor das Zollinger Tor. B-Jugend-Leihgabe Daniel Amannsberger erhöhte in der 69. Minute per cleverem Heber auf 3:0, ehe Marcel Kropp 10 Minuten später den vierten Treffer markierte, nachdem John Badur nach tollem Spielzug den Ball scharf in die Mitte gebracht hatte. Die Vorgabe, ohne Gegentor zu bleiben, wurde nur 2 Minuten danach im Keim erstickt, als die Gäste eine Unstimmigkeit im Echinger Abwehrverbund zu ihrem Ehrentreffer nutzen konnten. Dies war jedoch der einzige Makel an der sonst tadellosen Abwehrleistung des ganzen Teams, das heute wieder einmal gezeigt hat, dass im Aufstiegsrennen noch mit dem TSV zu rechnen ist.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 3 von 37