TSV Eching e.V. - Junioren  
Startseite
Donnerstag, 16. August 2018
 
 

koeniger.jpg

Meisterschaft und Sparkassen-Cup 2018: F1 schafft das Double!
Geschrieben von Stephan Gröger   
Sonntag, 8. Juli 2018

Der FC Bayern hat’s nicht geschafft– aber dafür die Zebras der F1 des TSV Eching: Das Double aus (inoffizieller) Meisterschaft und Gewinn des Sparkassen-Cups 2018.

In der am 29. Juni 2018 mit dem letzten Punktspiel abgeschlossenen Saison konnten die Echinger stets als Sieger vom Platz gehen. Somit ist klar, dass die Jungs inoffiziell Tabellenerster sind – in der F-Jugend wird ja noch keine offizielle Tabelle geführt. Im letzten Spiel hatte die F1 noch einmal ein Ausrufezeichen auswärts gegen den BC Attaching gesetzt, der beim 6:0-Sieg der Echinger vollkommen chancenlos war. Man hätte hier aber auch ein gewisses Taktieren auf Seiten der Attachinger vermuten können, schließlich traf man am 8. Juli 2018 zum in Gammelsdorf durchgeführten Finale des Sparkassen-Cups noch einmal aufeinander.

In diesem 2018_07_08_f1.jpgSpiel waren dann die Verhältnisse nicht mehr ganz so deutlich. Der BC Attaching trat tatsächlich mit einer etwas anderen und insbesondere spielerisch verstärkten  Mannschaft an. Zusätzlich begannen die Echinger etwas nervös, so dass anfangs nicht mehr viel von der klaren Überlegenheit aus dem vorherigen Spiel zu sehen war.  Bis Mitte der ersten Halbzeit fanden die Zebras dann aber  immer besser ins Spiel und konnten durch Tore von Juli in der 10. Minute und Arthur in der 14. Minute in Führung gehen. Die Attachinger schafften aber praktisch mit dem Pausenpfiff durch einen Freistoß den Anschlusstreffer und konnten damit zumindest den Anschluss halten. Nach dem Seitenwechsel traten die Echinger dann aber weiter dominant auf und konnten ein paar Minuten nach Wiederanpfiff durch ein erzwungenes Eigentor nach einer Ecke den Zwei-Tore-Vorsprung wieder herstellen. Etwas Pech beim Abschluss verhinderte in der Folgezeit einen weiteren Ausbau der Führung. In der letzten Minute schaffte der BC Attaching dann wiederum noch einmal den Anschluss und konnte auf 3:2 verkürzen. Doch die Echinger ließen bis zum Abpfiff nichts mehr anbrennen und konnten diesen Vorsprung souverän über die Zeit bringen.

Damit konnten die Echinger Jungs die tolle Saison für sich und ihre Trainer krönen und vor den Augen der zahlreich mitgereisten stolzen Eltern und Fans die von Vertretern der Sparkassen Freising und Moosburg überreichten Medaillen in Empfang nehmen.

 
U15: Aufstieg in die Kreisliga perfekt!
Montag, 2. Juli 2018
Die U15 ist nach dem 8:1-Erfolg bei der SG Eichenfeld und der zeitgleichen Niederlage des TSV Allershausen auf dem 2. Platz gelandet und spielen dank des Verzichts der Unterbrucker nächste Saison eine Klasse höher. Die Jungs zeigten ab Spielminute 1, dass der Sieg heute nur über die Zebras gehen würde. Sie agierten druckvoll, ließen dem Gegner kaum Räume und tauchten ständig vor dem gegnerischen Tor auf. Emre Koc, Samu Glogowski und Jannis Stocker schossen den 3:0-Halbzeitstand heraus. Auch in zweiten Durchgang ging das Spiel nur auf ein Tor, die Echinger spielten es seriös und boten den zahlreich mitgereisten Fans attraktiven Offensivfußball. Wiederum Koc und Glogowski sowie Lenz Hartinger und Ivan Grgic erhöhten auf 7:0. Die tapfer kämpfenden Gastgeber kamen dann dank der nun etwas löchrigen TSV-Abwehr zu ihrem Ehrentreffer, ehe Nicholas Wilke fulminant den 8:1 Endstand besorgte. Mit dem Abpfiff begann dann das Bangen und Zittern, denn im Parallelspiel Unterbruck - Allershausen stand es noch 3:3. Als die Brucker letztendlich doch 5:3 gewannen, kannten die Jungs kein Halten mehr und die Freude war riesengroß. Auch die Trainer gönnten sich im Anschluss das ein oder andere Siegergetränk. In diesem Sinne ein großes Dankeschön an die Spieler und Fans für die überragende Saison!
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 3 von 17