TSV Eching e.V.  
Startseite
Samstag, 19. Oktober 2019
 
 
Kiesunion


Techniker Krankenkasse
Erste: 4:0-Sieg in Schwabing begeistert Trainer Lösch
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Montag, 9. September 2019

Der TSV Eching hatte vor dem Duell mit dem FC Schwabing ein klares Ziel: „Es zählt nur ein Dreier“, sagte Trainer Gerhard Lösch. Dass seine Mannschaft bei den defensivstarken Münchnern deutlich mit 4:0 gewinnen würde, hat den Trainer jedoch überrascht. „Es war ein perfektes Spiel“, so Lösch.

Der Zebras-Coach musste seine Viererkette umstellen, da mit Marvin Frehe und Maik Meißner zwei Spieler fehlten, die in den vergangenen Wochen zum Einsatz gekommen waren. Für sie rutschten Christian Niederstrasser und Jan Strehlow in die Defensivreihe. Die Echinger waren von der ersten Minute an im Spiel und stellten Schwabings Abwehr, die vor dem Spiel erst sechs Gegentore kassiert hatte (wie Finsing) und damit die beste der Liga war, vor große Probleme. Es dauerte aber bis in die 32. Minute, bis Christian Niederstrasser die Echinger nach einer Ecke in Führung köpfte. Noch vor der Pause stellte Maxi Andrade nach einer Vorlage von Flo Höltl auf 2:0 (43. Minute). „Sie hatten nur einen Kopfball, der knapp vorbeiging. Die Führung war auf jeden Fall verdient“, sagte Lösch.

Acht Minuten nach dem Seitenwechsel stellte Marcel Gessler mit einem per Beinschuss abgeschlossenen Konter auf 3:0. Dem Treffer vorausgegangen war eine Balleroberung im Mittelfeld und ein Pass in die Schnittstelle. Der Schlusspunkt von Timo Schaffhauser war eine Kopie des dritten Treffers, mit dem Unterschied, dass der Ex-Schwabinger den Torhüter nicht tunnelte, sondern umspielte und zum 4:0-Endstand einschob (88.). „Wir waren heute sehr dominant. Ich bin glücklich über das Ergebnis und die Art und Weise, wie wir aufgetreten sind“, sagte Lösch nach der Partie

 

 

Tore: 0:1 Christian Niederstrasser (32.), 0:2 Maxi Andrade (43.), 0:3 Marcel Gessler (53.), 0:4 Timo Schaffhauser (88.).

 

Autor: Moritz Stalter
Quelle: Freisinger Tagblatt 

 
Erste mit schweren Auswärtsspiel beim Minimalisten Schwabing
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Freitag, 6. September 2019

Zum Start ins Wochenende hat das Freisinger Tagblatt unseren Neuzugang Timo Schaffhauser über dessen Werdegang interviewt. Das ganze Interview gibt’s hier.

Am 9. Spieltag in der Bezirksliga Nord reist die Erste am Sonntag zum Tabellenzwölften FC Schwabing. Gegen die Minimalisten der Liga muss wieder ein Sieg her, um in der Spitzengruppe der Liga zu bleiben. Am Mittwoch gewann die Lösch-Elf das Viertelfinale im Totopokal gegen den SV Dietersheim mit 5:0. Das Halbfinale findet am Tag der deutschen Einheit, den 3.10.2019 um 15:00 Uhr beim FC Grün-Weiß Ingolstadt statt. 

Die noch ungeschlagene Zwoate ist am Samstag zu Gast beim FC Hettenshausen.

Unsere Erste Damenmannschaft startet mit einem Pokalspiel im Bezirkspokal in die Pflichtspielserie. Die Zebras sind am Sonntag zu Gast beim letztjährigen Ligakonkurrenten FC Spfr. Schwaig.

Die Dritte genießt ein fußballfreies Wochenende auf dem Freisinger Volksfest.

 

Erste Herrenmannschaft - Bezirksliga Nord
FC Schwabing - TSV Eching 
Sonntag, den 08.09.2019 um 14:00 Uhr 

Zweite Herrenmannschaft - A-Klasse Gr. 5 Freising
FC Hettenshausen - TSV Eching II
Samstag, den 07.09.2019 um 15:00 Uhr 

Erste Damenmannschaft - 2. Runde Bezirkspokal 
FC Spfr. Schwaig - TSV Eching 
Sonntag, den 08.09.2019 um 16:00 Uhr 

 

 
Erste: Gemeindederby im Totopokal Viertelfinale
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Mittwoch, 4. September 2019

Die Lösch-Elf muss am heutigen Mittwoch im Viertelfinale des Totopokals Donau/Isar zu Gemeindenachbar und A-Klassist SV Dietersheim. Anpfiff der Partie ist um 20:00 Uhr an der Johann-Waim-Sportanlage. Die Zebras ließen im Pokal bis dato den FC Neufahrn (2:0) und den SV Marzling (3:0) hinter sich. 

 

1. Herrenmannschaft - Totopokal Donau/Isar Viertelfinale
SV Dietersheim - TSV Eching 
Mittwoch, 04.09.2019 um 20:00 Uhr 

 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 29 - 32 von 249