TSV Eching e.V.  
Startseite
Montag, 24. Juni 2019
 
 
Kiesunion


Techniker Krankenkasse
Spielabsage: Rohrbach tritt nicht an
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Freitag, 3. Mai 2019

Das morgige Heimspiel unserer Ersten gegen den TSV Rohrbach wurde soeben abgesagt. Rohrbach tritt nicht an. Ob das Spiel verschoben wird, oder die Punkte in Eching bleiben, wird noch entschieden. 

 

 
Spannender Saisonendspurt
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Donnerstag, 2. Mai 2019

Liebe TSV´ler, die Saison geht in die heiße Phase und die 1. Mannschaft und unsere Damen haben gute Aufstiegschancen! Kommt zu unseren letzten Spielen, eure Unterstützung ist wichtig für den Erfolg unserer Teams.

Unsere Erste, das derzeitige Spitzenteam der Liga, empfängt am Samstag den TSV Rohrbach im Willi-Widhopf-Stadion. 2019 ist das Team ungeschlagen, holte 22 von 24 möglichen Punkten – ligaweit die meisten. Die Serie von insgesamt sechs Siegen am Stück soll auch gegen Rohrbach ausgebaut werden. Personell hat Gery Lösch die Qual der Wahl und kann aus dem Vollen schöpfen. Drei Spieltage vor Schluss stehen die Echinger weiterhin einen Punkt hinter dem Relegationsplatz zwei.

Nach zwei freien Wochen für unsere Damenmannschaft steigt am Sonntag um 17 Uhr das Derby beim FC Neufahrn. Die Mädels hoffen, dass zahlreiche Echinger Zuschauer vor Ort sein werden und für eine gute Derby-Stimmung sorgen. Das Ziel ist klar: Die Echinger Mädels wollen diese Partie zu ihren Gunsten entscheiden, um die fünf Punkte Vorsprung auf die Verfolger zu wahren.

Unsere Zwoate bewies sich am vergangenen Wochenende als Favoritenschreck. Am Sonntag geht’s zum Tabellenvorletzten FC Wang. Um das Saisonziel Platz vier zu erreichen, wollen die Jungs unbedingt einen Sieg holen.

 

 
Zwoate besiegt Istanbul Moosburg
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Montag, 29. April 2019

SG Istanbul Moosburg – TSV Eching II 1:2 (0:1)

Unsere Zwoate hat sich wieder einmal als Favoritenschreck bewiesen: Gegen den Tabellenzweiten SG Istanbul Moosburg gewann die Heiss-Truppe völlig verdient mit 2:1. Im Vergleich zu den zwei letzten Spielen war eine deutliche Leistungssteigerung gegen die Türken zu sehen. Marcel Kropp erzielte kurz vor der Halbzeit mit einem Volleyschuss aus 18 Metern den 1:0-Führungstreffer. Der Ausgleich fiel kurz nach dem Pausentee durch eine Ballverlust im Mittelfeld. Die Zebras ließen sich aber nicht beirren, denn nur neun Minuten später machte Vahid Golic mit dem Kopf den 2:1-Siegtreffer.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 21 - 24 von 224