TSV Eching e.V.  
Startseite arrow Damen arrow News
Sonntag, 25. August 2019
 
 
Sponsoren der Damen
 
     
News
Damen krönen Saison mit Sieg beim Erdinger Meister-Cup PDF Drucken
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Montag, 1. Juli 2019

Der Erdinger Meister-Cup war für die Echinger Damen ein wahres Fußballfest. Auf der Sportanlage des ASV Au bei Bad Aibling traten am Samstagnachmittag auf insgesamt sechs Kleinfeldern die Meisterteams aus den verschiedenen Spielklassen der Herren und Frauen von der A-Klasse bis zur Bezirksoberliga aus ganz Oberbayern gegeneinander an.

Als Sieger in der Gruppe A bei drei Siegen gegen den TSV Murnau, die SG Otterfing/Holzkirchen und TSV Gilching II und einer Niederlage gegen den FFC 07 Bad Aibling qualifizierte sich das Team von Jan Strehlow für das Viertelfinale. Das K.O.-Spiel gegen den Meister der Kreisliga München, SpVgg Röhrmoos entschieden die Zebras per Neunmeterschießen für sich. Im Halbfinale ging es wieder gegen den BOL-Aufsteiger TSV Murnau. Zwei Minuten vor Schluss machten die TSV-Damen mit einem 1:0-Sieg den Einzug ins Finale klar. Am Ende konnten sich die Echingerinnen im Endspiel gegen den Landesligaaufsteiger TSV Gilching mit 1:0 durchsetzen.

Die Zebras qualifizierten sich somit nicht nur für das bayerische Landesfinale (Samstag, 6. Juli in Neustadt an der Donau), sondern erhielten für den Sieg einen kompletten Trikotsatz gesponsort vom Erdinger Weissbräu. Aus terminlichen Gründen ist es den Zebras allerdings nicht möglich beim Landesfinale teilzunehmen. 

Bei den Herren gewannen der FC Bosna I Hercegovina Rosenheim im Siebenmeterschießen gegen den FC Kosovo München.

 
Echingerinnen feiern ungeschlagene Saison PDF Drucken
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Mittwoch, 12. Juni 2019

Die Echinger Frauen setzten der bereits feststehenden Meisterschaft noch die Krone auf, gewannen auch die letzte Partie und schlossen die Saison damit ungeschlagen ab. Bei hochsommerlichen Temperaturen bewiesen sie auf Kunstrasen noch einmal viel Kampfgeist. Und der wurde belohnt, denn mit viel Glück konnten sie beim 1:0-Sieg über den MTV Ingolstadt zum Abschluss noch einmal einen Dreier einfahren und sind somit ein perfekter Aufsteiger in die Bezirksliga. Der einzigen Treffer der Partie ging auf das Konto von Gentiana Hoxha, die in der 72. Minute nach einem Querpass auf Höhe des Strafraums unter die Latte abschloss. „Wir haben bewiesen, dass wir bis zum Schluss konsequent sein können, auch wenn Kraft und Konzentration nachgelassen haben“, sagte Trainer Jan Strehlow, bevor’s zur Meisterfeier ins Sportheim ging. 

Autor: Franziska Kugler
Quelle: Freisinger Tagblatt 

 
Meisterdamen siegen auch im Spitzenspiel gegen Kirchasch PDF Drucken
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Freitag, 31. Mai 2019

Für die Frauen des TSV Eching läuft es einfach. Durch einen Erfolg über Kirchasch wahrt man die Chance als Meister mit einer blütenweißen Weste die Saison zu beenden. 

Die Fußballerinnen des TSV Eching kommen derzeit gar nicht mehr aus dem Feiern heraus: Vor einer Woche hatten sich die Mädels vorzeitig die Meisterschaft in der Kreisliga und damit den Aufstieg in die Bezirksliga gesichert. Am Sonntag setzten sie sich nun im letzten Heimspiel der Saison mit 3:2 gegen die SG SC Kirchasch durch – und haben damit weiterhin die Chance, die Runde ohne Niederlage zu beenden.

Von Beginn an war es ein hart umkämpftes, aber faires Spitzenspiel. Vor allem in der ersten Hälfte gab es viele Möglichkeiten auf beiden Seiten. Dank des Kopfballtreffers von Sandra Mederl (14.) lagen die Echingerinnen zunächst vorne, ehe sie nach einer Ecke das 1:1 kassierten (19.). Zwischenzeitlich geriet der TSV sogar mit 1:2 in Rückstand (64.). 

Doch die Zebras warfen noch einmal alles nach vorne und wurden schlussendlich belohnt: Nach einem Abpraller markierte Stefanie Pechhacker den Ausgleich (76.), bevor Kelly Scholz mit einem Schuss aus 14 Metern die Weichen auf Sieg stellte (86.). „Ein großes Lob an meine Mannschaft, die heute eine hervorragende Leistung gezeigt hat“, freute sich Echings Trainer Jan Strehlow, der im Anschluss mit seinem Team und den zahlreichen Fans die Meisterschaft feierte.

Zudem feierte die Damen U21 ihren ersten Sieg gegen den Tabellenführer aus Günding. 2:1 gewannen die jungen Damen durch die Tore von Marlen Leitl und Luzie Prüßmeier. 

Autor: Franziska Kugler
Quelle: Freisinger Tagblatt

 
Meistermädels hoffen auf volles Haus PDF Drucken
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Freitag, 24. Mai 2019

Die Damen bestreiten am Sonntag um 16 Uhr ihr letztzes Heimspiel gegen den Zweitplatzierten aus Kirchasch. Die Spielerinnen fiebern schon lange auf die Partie hin, da es bereits in der Hinrunde ein hart umkämpftes Duell war.
Die Damen der U21 spielen ebenfalls am Sonntag um 13 Uhr in Günding.
Das Spiel der Zwoaten fällt leider aufgrund von Spielermangel seitens der Gammelsdorfer aus. Vamos!

 
Endlich am Ziel - Damen sichern sich die Meisterschaft PDF Drucken
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Montag, 20. Mai 2019

Seit gestern, 19:00 Uhr ist es amtlich: Unsere Damen sichern sich zwei Spieltage vor Schluss die Meisterschaft in der Kreisliga Donau/Isar. Nach der Niederlage des FC Langengeisling am gestrigen Sonntag gegen den SC Kirchasch und dem 6:1-Sieg der Zebras über den FC Schwaig, ist den Damen Platz eins nicht mehr zu nehmen. Was für eine Saison. Bezirksliga - wir kommen. Gratulation an das Meisterteam!

 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 27