TSV Eching e.V.  
Startseite arrow Damen arrow Berichte
Dienstag, 23. April 2019
 
 
Sponsoren der Damen
 
     
Berichte
Damen: Verdienter Lohn für starke Leistung PDF Drucken
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Dienstag, 16. April 2019

Die Fußballfrauen des TSV Eching stehen weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze der Kreisliga. Sie zeigten beim TSV Rohrbach trotz einiger personeller Ausfälle eine starke Leistung und gewannen sicher mit 2:0.

Allerdings schafften es die Zebras in der ersten Halbzeit nicht, ihre Überlegenheit in Tore umzumünzen. Sie versuchten, mit viel Druck nach vorne zu spielen – und wurden dafür nach der Pause belohnt: Patricia Seitz traf mit einem Schuss aus 25 Metern (54.), ehe Kelly Scholz nach einem Eckstoß aus fünf Metern zum 2:0 einnetzte (60.). Besonders hervorzuheben ist die geschlossene Mannschaftsleistung der Echingerinnen, die sich die drei Zähler mehr als verdient hatten.

In drei Wochen steigt nun das Derby beim FC Neufahrn (Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr). „Wir hoffen, dass zahlreiche Zuschauer vor Ort sein werden und wir für eine gute Derby-Stimmung sorgen können“, betont Echings Trainer Jan Strehlow. Das Ziel ist klar: Die Echinger Mädels wollen diese Partie zu ihren Gunsten entscheiden, um die fünf Punkte Vorsprung auf die Verfolger zu wahren.  

Autor: Franziska Kugler
Quelle: Freisinger Tagblatt


 

 
Frauen verspielen 3:0-Führung gegen FC Langengeisling PDF Drucken
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Dienstag, 9. April 2019

Die gute Nachricht: Die Fußballerinnen des TSV Eching stehen weiter ungeschlagen an der Spitze der Kreisliga. Die schlechte: Beim 3:3 gegen den FC Langengeisling hatten die Zebras schon mit 3:0 geführt.

Der TSV legte einen Auftakt nach Maß hin: Nach einem Pass in die Tiefe erzielte Kelly Scholz das 1:0 (3.). Sie war es auch, die in der 17. Minute zum 2:0-Pausenstand erhöhte. Kurz nach dem Wiederanpfiff netzte dann Anna-Lena Beer nach einer schönen Flanke zum 3:0 ein (47.). Allerdings gaben die Echingerinnen die Partie in der Folge aus der Hand: Nach zwei Standards mit viel Getümmel im eigenen Strafraum verkürzte Langengeisling auf 2:3 (48./52.), bevor die Gäste mit einem sehr fragwürdigen Elfmeter noch zum Ausgleich kamen (70.). „Wir sind enttäuscht, dass wir das Spiel nicht nach Hause gebracht haben“, sagte TSV-Trainer Jan Strehlow. Am kommenden Sonntag soll’s wieder mit einem Sieg klappen: Da gastieren die Echinger Zebras beim TSV Rohrbach (13 Uhr).

Autor: Franziska Kugler
Quelle: Freisinger Tagblatt

 
Damen bauen Tabellenführung durch 3:0-Sieg weiter aus PDF Drucken
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Donnerstag, 28. März 2019

Auch zum Rückrundenauftakt in der Kreisliga blieben die Echinger Fußballerinnen ungeschlagen: Sie gewannen gegen die SF Steinsdorf mit 3:0 und bauten dadurch ihre Tabellenführung aus.

Die Zebras gingen durch einen 16-Meter-Schuss von Anna-Lena Beer früh mit 1:0 in Führung (3.). Die Partie blieb in der Folgezeit jedoch hart umkämpft. Die Gäste versuchten alles, um den TSV unter Druck zu setzen. Nach der Halbzeit dann der erlösende Doppelschlag: Zuerst landete ein Weitschuss von Sandra Mederl aus mehr als 20 Metern im Gehäuse (55.), ehe Kelly Scholz das Leder aus dem Getümmel heraus versenkte (56.).

Nachdem an diesem Wochenende die Konkurrenten für die Echinger Frauen gespielt hatten, konnte sich die Mannschaft in der Tabelle weiter absetzen. „Wir haben nun zwei Wochen Zeit, um uns auf die nächste Partie gegen Langengeisling vorzubereiten“, sagt der Echinger Trainer Jan Strehlow. „Ich gehe dabei von einem ähnlich schweren Spiel wie gegen Steinsdorf aus.“ 

Quelle: Freisinger Tagblatt 


 

 
Super Vorbereitung stimmt zum Auftakt positiv PDF Drucken
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Donnerstag, 21. März 2019

Am Sonntag um 16 Uhr starten unsere Damen gegen die SF Steinsdorf in die Rückserie. Ein Sieg ist fest eingeplant, zumal das Team weiter ungeschlagen bleiben und den Abstand zu den Verfolgern ausbauen will.

Die Vorbereitung lief optimal. Alle vier Testspiele fanden statt: Gegen den Kreisklassisten SG Phönix Schleißheim/ESV Freimann gewann die Mannschaft von Jan Strehlow mit 2:1. Den Tabellenführer aus der Kreisliga München SV 1880 München schlugen die Damen mit 3:1. Ein 3:3-Achtungserfolg gelang gegen den Bezirksoberligisten SV Überacker. Ein volles Wochenende gabs am 23. und 24. Februar: Am Samstag trugen die Damen ihr Heimturnier in der Dreifachturnhalle mit 10 Mannschaften aus. Die 1. Mannschaft belegte dabei den 3. Platz und die U21 wurde Letzter. Am Tag darauf bestritt das Team ein Vorbereitungsspiel gegen den Bezirksligisten SV Untermenzing, das leider 4:0 für die Münchner ausging. Hier merkte man den Zebras die Doppelbelastung deutlich an. 

 
Damen: Vorbereitung auf eine ganz wichtige Rückrunde PDF Drucken
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Montag, 18. Februar 2019
Gestern starteten die Damen  in die Wintervorbereitung. Mit 2:1 gewann das Team von Jan Strehlow gegen den FC Phönix Schleißheim. Da man auf dem 1. Tabellenplatz überwinterte, wird die Rückrunde ganz im Zeichen der Verteidigung dieser Ausgangssituation stehen. Ein umfangreiches Vorbereitungsprogramm und Gegner aus höheren Ligen sollen einstimmen auf eine besonders herausfordernde Phase, die alle Beteiligten fordern wird.

Die intensive Hallensaison der Frauen endet mit dem heimischen „5. Echinger Damen-Hallenturnier“ am 23.02.2019 in der Dreifachturnhalle an der Dietersheimer Straße. Die bisherigen Turniere lassen sich so resumieren: Von Turnier zu Turnier steigerte sich die Mannschaft in eine regelrechte Fähigkeit zur Turniermannschaft. Bisher belegte das Team immer einen Platz unter den ersten vier Teams (ausgehend von 10 Turnier-Teilnehmern). Das Trainerteam freut sich insbesondere über die hohe Beteiligung und Motivation in der eigentlichen Winterpause, die erst das ausführliche Hallentraining und Teilnahme an zahlreichen Hallenturnieren ermöglicht.

Zur Rückrunde heißen wir insbesondere die neuen Spieler willkommen. Auf Rückkehrerin Kelly Scholz und ihre Dynamik und Erfahrung freuen sich Trainerteam und Mannschaft gleichermaßen. Mit Daniela Demmler und Verena Holzapfel (Torhüterin und Tochter von Vereinslegende Jens Holzapfel) konnten in der Winterpause zwei weitere Spielerinnen für die langfristige Ausrichtung der Frauenabteilung gewonnen werden. Auch mit Dribbeltalent Gentiana „Genti“ Hoxha wird in der zweiten Saisonhälfte wieder häufiger zu rechnen sein. In der Rückrunde muss leider auf die quirlige Lea Rebenschütz, die wie Bruder Tim einen Auslandsaufenthalt absolviert, verzichtet werden. Dafür kehrt Marleen Walter als wesentliche Stütze in der Innenverteidigung zurück aus ihrem Auslandsemester auf Bali.

 

Vorbereitungsspiele:

FC Phönix Schleißheim – TSV Eching   1:2
Sonntag 17.02.2019 | 17:30 Uhr

Heimturnier der Damen in der Dreifachturnhalle an der Dietersheimer Straße
Samstag 23.02.2019 | 13:30 Uhr

SV Untermenzing – TSV Eching
Sonntag 24.02.2019 | 10:30 Uhr

TSV Eching – RW Überacker
Mittwoch 06.03.2019 | 19:30 Uhr

SV 1880 München – TSV Eching
Sonntag 10.03.2019 | 16:00 Uhr

 

 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 20