TSV Eching e.V.  
Startseite
Freitag, 20. September 2019
 
 
Kiesunion


Techniker Krankenkasse
Damen: Drei Punkte bei Premiere
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Dienstag, 17. September 2019

Das war ein Auftakt nach Maß: Bei ihrer Premiere in der Bezirksliga haben die Fußballfrauen des TSV Eching direkt den ersten Erfolg gefeiert.

Sie setzten sich gegen den TSV München-Solln verdient mit 2:0 (1:0) durch.

Nach einer makellosen Saison in der Kreisliga und dem damit verbundenen Aufstieg traten die Zebras-Mädels erstmals in der Vereinsgeschichte auf Bezirksebene an. In einer hart umkämpften Partie gaben die Echingerinnen von Beginn an Vollgas: Somit war der frühe Treffer durch Kelly Scholz (4.), die nach einer Ecke per Kopf einnetzte, durchaus verdient. Der TSV war in der Anfangsviertelstunde das bessere Team auf dem Platz. Allerdings fanden im Anschluss auch die Münchenerinnen ins Spiel – es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Die Echingerinnen agierten insgesamt zu nervös und leisteten sich viele Fehlpässe.

Nach der Pause versuchten die Gäste, das Spiel an sich zu reißen. Ein Tor gelang ihnen aber nicht – im Gegenteil: Die TSV-Mädels erhöhten in dieser Druckphase nach einem schönen Spielzug auf 2:0 (61.). Torschützin war Julia Heckmair mit einem Schuss unter die Latte. Im weiteren Verlauf wurde das Match zu einem regelrechten Kampfspiel. Die besseren Möglichkeiten hatten dabei weiter die Echingerinnen, zumal die Gäste lediglich nach individuellen Fehlern gefährlich wurden. Am Ende stand ein verdienter Erfolg zu Buche – so kann es für den TSV weitergehen.

Trotzdem: Das Team kann sich noch steigern. „Im nächsten Spiel wollen wir mehr spielerische Qualität zeigen und wieder auf Sieg spielen“, betont Trainer Jan Strehlow, der mit seiner Mannschaft am kommenden Sonntag zum SV 1880 München reist. Anpfiff ist um 17 Uhr (Franziska Kugler, Freisinger Tagblatt)

Die Damen U21 gewann fulminant mit 9:1 gegen den Kirchheimer SC und stehen nach dem 1. Spieltag an der Tabellenspitze. Die Tore für die Zebras schossen Amelie Beer (3), Johanna Freundorfer (2), Anna Buhmann (2), Marlen Leitl und Gentiana Hoxha. Super Leistung Mädels. 

 

 

 
Dritte: Weiter daheim ungeschlagen
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Montag, 16. September 2019
Die Dritte befindet sich weiter im Höhenflug und besiegte am gestrigen Sonntag im Derby den SC Massenhausen II mit 7:2. Die Tore für die Zebras erzielten Florian Erhard (4), Stefan Schönhofer (2) und Claudio Hermann. Aktuell befindet sich das Team auf dem zweiten Tabellenplatz mit 10 Punkten. Einen Zähler hinter der Dietersheimer Reserve. 
 
Zwoate: Verdienter Sieg im Lokalderby
Geschrieben von Anna-Lena Beer   
Montag, 16. September 2019

„Das war ein absolut verdienter Sieg für uns“, resümmierte Echings Coach Marcus Heiss. „Wir waren in beiden Halbzeiten die klar bessere Mannschaft.“ Für den SCM war es derweil bereits die dritte Saisonniederlage – und Massenhausen-Trainer Andreas Fritsch ging mit seinen Mannen hart ins Gericht: „Wenn wir so weiterspielen wie in den letzten Wochen, werden wir nicht mehr viele Punkte holen.“

Tore: 1:0 Kevin Stoiber (26.), 2:0 Tobias Sigl (27./Eigentor), 3:0 Fabian Hofmeier (36./Eigentor), 3:1/4:2 Maximilian Sperber (52./75.), 4:1 Daniel Amannsberger (67.).

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 4 von 229